Allgemeine Geschäftsbedingungen

von KeyQUEST


Gültigkeit des Angebots

Unsere Angebote sind freibleibend. Der Vertrag gilt erst mit Absendung einer schriftlichen Auftragsbestätigung durch uns als abgeschlossen.

Leistungserfüllung

Die KeyQUEST Marktforschung GmbH verpflichtet sich zur Erbringung der genannten Leistungen in enger Absprache mit dem Kunden.

Datenschutzerklärung

Die KeyQUEST Marktforschung GmbH nimmt den Datenschutz im Sinne ihrer Kunden und gemäß der DSGVO sehr ernst. Näheres dazu findet sich in einer ausführlichen Datenschutzerklärung auf der Webseite unter www.keyquest.at

Geheimhaltung

Die KeyQUEST Marktforschung GmbH und alle Personen, die im Auftrag von KeyQUEST an diesem Projekt arbeiten, verpflichten sich zur Geheimhaltung aller Kunden-Informationen gegenüber Dritten.

Kundenbefragungen

Im Falle von Kunden- oder Mitarbeiterbefragungen, bei denen KeyQUEST Marktforschung GmbH Kontaktdaten vom Auftraggeber erhält, wird eine separate Vereinbarung für Auftragsverarbeiter lt. DSGVO abgeschlossen.

Urheberrecht

Alle übergebenen Unterlagen sind zur ausschließlichen Verwendung durch den Auftraggeber bestimmt. Das Urheberrecht liegt bei KeyQUEST Marktforschung GmbH.

Stornovereinbarung

Im Falle einer Stornierung des Auftrages oder bestimmter Auftragsteile gelten folgende Stornosätze als vereinbart: Storno vor Beginn 50%, nach Beginn 100%.

Gerichtsstand

Bei eventuellen Streitigkeiten aus diesem Auftrag gilt Steyr als Gerichtsstand als vereinbart. Es gilt österreichisches Recht.

Wir verwenden Cookies um die Benutzerfreundlichkeit der Website zu erhöhen. Mehr Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Möchten Sie Cookies verwenden?

Ja Nein